Waldorfpfanne mit gebratenen Honeycrunch-Äpfeln, Weißkohl und Nüssen
Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Honeycrunch-Äpfel
  • 1 Sellerie
  • 12 Walnüsse
  • 1 Schuss Sahne
  • 1 Zitrone
  • blaue Trauben nach Belieben
  • Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Wer mag, lässt die Schale dran, denn unter ihr stecken viele wichtige Vitamine. Die rot-grüne Färbung der Honeycrunch-Äpfel sorgt außerdem für einen willkommenen Farbtupfer auf dem Teller. Den Sellerie schälen und in ähnlich große Scheiben schneiden. Trauben waschen, halbieren und wenn nötig entkernen.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Sellerie leicht darin anbraten. Die Apfelstücke hinzugeben und kurz in der Pfanne schwenken. Zum Schluss die Traubenhälften und Walnüsse dazugeben. Mit einem Schuss Sahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Honeycrunch-Pfanne in Salatschälchen geben, mit Petersilienblättchen garnieren und lauwarm servieren.